Vinzenz-Heim, Aachen

Skype Gespräch in Englisch, mit einem native speaker

Janine Göntgen und Lisa Steinfurth live im Gespräch mit Kirsten Kleebauer vom National Star College in England.

Lisa Steinfurth und Janine Göntgen, die dort gerade konzentriert mit Kirsten Kleebauer vom National Star College in England skypen, haben Großes vor: Sie werden am Ende des Schuljahres zu einem vierwöchigen Betriebspraktikum nach Gloucester aufbrechen und zwar ohne deutsche Betreuer oder Begleitpersonen.

Ganz allein gelassen werden die jungen Leute allerdings nicht: Das Praktikum findet im Rahmen der schon 15 Jahre währenden Partnerschaft zwischen dem Vinzenz-von-Paul-Berufskolleg und dem National Star College statt und die englischen Kollegen vor Ort betreuen und beraten die Schüler während der vier Wochen.

Seit 2014 bekommen einzelne England-interessierte und abenteuerlustige Schüler/-innen des Vinzenz-von-Paul-Berufskollegs diese Chance.

In den ersten beiden Wochen werden Janine und Lisa in College-eigenen Betrieben wie z.B. im Catering-Bereich des Bistros, im College-Print-Shop oder auch im Back Office der Rezeption oder der Finanzbuchhaltung arbeiten. Sie machen ihre ersten Erfahrungen damit, wie es ist, den ganzen Tag nur Englisch zu hören und zu sprechen und dabei noch berufsbezogene Aufgaben zu erledigen.

In der dritten und vierten Woche absolvieren sie ein externes Praktikum, z.B. bei Barclays Datacentre oder wie wahrscheinlich dieses Jahr im Gloucestershire Police Headquarters. Untergebracht sind die Praktikanten in Gastfamilien, die mit Ausflügen und Aktivitäten dafür sorgen, dass die Schüler auch am Wochenende Land und Leute kennenlernen.

Am Ende erhalten die Teilnehmer eine Praktikumsmappe mit Zertifikaten, die spätere Bewerbungen sicher aufwerten und ihnen eventuell Vorteile verschaffen. Das sieht auch der Landschaftsverband Rheinland so, der dieses Projekt seit 2014 finanziell unterstützt.

 

Ansprechpartner


Unsere Hauszeitschrift:

Vinzenz-Blick 2/2017
(JPG | 208KB)

Download